Aktuelles

  • Nov 8, 2018

    11./12. Feb. 2019

    6. Ergebnisaustausch der Projektleiter*innen in Halle:
    Konzeption des gemeinsamen Bandes /
    Diskussion der Teilprojekte im Forschungskolloquium „Forum INPUTS“

Weitere Termine in der Übersicht.

Newsletter Logo

  Interdisziplinären Zentrums für die Erforschung der Europäischen Aufklärung

Tagung: Zur Aktualität der Aufklärung in der Frankokaribik: Religion, Wissen, Vernunft /
L’actualité des Lumières dans les Caraïbes françaises: religion, savoir et raison
Vom 10. bis 12. Oktober 2018 fand am IZEA die internationale Tagung „Zur Aktualität der Aufklärung in der Frankokaribik: Religion, Wissen, Vernunft / L’actualité des Lumières dans les Caraïbes françaises : religion, savoir et raison“ statt. Sie wurde innerhalb des DFG-Projekts „Transatlantische Ideenzirkulation und -transformation: Die Wirkung der Aufklärung in den neueren frankokaribischen Literaturen“ durchgeführt und stand unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Gisela Febel (Universität Bremen), Prof. Dr. Ralph Ludwig (Martin-Luther-Universität HalleWittenberg), PD Dr. Natascha Ueckmann (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) und Dr. des. Marie-Therese Mäder (Universität Bremen). Die interdisziplinäre Tagung versammelte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Aufklärungsforschung, der Literatur- und Kulturwissenschaft sowie der Religions- und Geschichtswissenschaft aus Frankreich, Deutschland, Schweiz und der Karibik.

Abgerundet wurde die Tagung mit einer Lesung der haitianischen Schriftstellerin Kettly Mars, die im Christian-Thomasius-Zimmer ausgewählte Passagen ihres neuen Romans L’Ange du patriarche sowie aus dem zuletzt übersetzen Roman L’heure hybride / Die zwielichtige Stunde präsentierte. Unterstützt wurde die Lesung durch den Litradukt-Verlag, die Deutsch-Französische Gesellschaft Halle und das Institut Français Sachsen-Anhalt.

 Artikel als PDF im Newsletter auf Seite 5.